Ethno ist in!

592 Aufrufe 0 Comment

Ein besonderer Trend ist in der letzten Jahre wieder zum Vorschein gekommen und zeigt, Ethno ist in! Der Ethno Look zeichnet sich durch Farben und Muster aus, die an Elemente aus fernen Ländern erinnern. So sind zum Beispiel afrikanische Muster sehr beliebt, aber auch Details aus der südamerikanischen Kultur oder auch der Südeuropäischen. So mancher wird jetzt vielleicht daran denken, dass diese Mode dann im Leopardenlook oder im Tigerfell-Look designt wurde, was jedoch noch längst nicht alles ist. Diese Muster sind zwar auch vorhanden, werden aber durch grafische Muster aus der Kultur ergänzt. Auch Pflanzen und Blüten gehören dazu, wenn es ganz nach dem Wahlspruch geht: Ethno ist in!

Ethno ist in! Bunte Damenmode in tollen Farben

Der Ethno Look ist auch in diesem Sommer wieder angesagt und wie immer ist der Kontinent Afrika federführend bei den Farben und Mustern. Afrika gilt ja auch nicht umsonst als Traumkontinent, was satte Farben und Lichtspiele in der Natur angeht. Ein erdiges Braun wird kombiniert mit satten Grüntönen, ebenso wie in der Savanne oder in den Dschungelgebieten des Landes. Gleichzeitig spielt auch die Sonne mit ihrem tiefen Gelb oder satten Orange eine Rolle bei der Farbgebung. Alles wird meistens harmonisch kombiniert, betrachtet man aber die Naturvölker Afrikas, sieht man immer wieder wilde Kombinationen von Farben und Mustern. Wichtig ist bei der Kombination des Ethno-Styles vor allem:

  • Leichte Stoffe
  • Farben und Drucke aus der afrikanischen Folklore
  • Khaki Farben, beige und dunkelbraun
  • Römersandalen oder Schuhe mit flachem Absatz
  • Schmuck aus Holz, Bast, Federn

Um den Look zu komplettieren, sollte alles von Kopf bis Fuß aufeinander abgestimmt werden. Wer also nur ein Oberteil im Dschungelprint zu einer normalen Jeans trägt, wird nie die gleiche Wirkung erzielen, als wenn die Jeans durch eine Cargo Hose oder eine Safari-Shorts ausgetauscht würde. Sowohl blonde wie auch dunkelhaarige Frauen können den Ethno Trends sehr gut tragen. Wichtig ist, dass der Farbton der Haut stimmt. Sehr hellhäutige Frauen könnten etwas fremd wirken, wenn sie ihren nordisch kühlen Teint mit tropischer Kleidung kombinieren. Ebenso steht diese Mode eher langhaarigen Frauen wie Frauen mit einem flotten Kurzhaarschnitt, was aber nicht heißt, dass diese die Mode nach dem Motto Ethno ist in! nicht tragen könnten.

Ethno ist in! Wo wird gekauft?

Bei einem bequemen Einkaufsbummel durch das Internet lässt sich herrlich stöbern und suchen. Die Eingabe weniger Stichworte genügt, vor allem dann, wenn man keinen Lieblingsshop mit den entsprechenden Outfits hat. In den großen Online Shops wird die Ethno Mode schon seit einiger Zeit angeboten, was zeigt, dass sie nie wirklich unmodern war. Hier lassen sich besonders einfach komplette Kombinationen finden, die dann auch mit den entsprechenden Schuhen und den Accessoires eingekauft werden können. Wer noch Anregungen sucht, kann auf Portalen für Frauen oder in Frauenzeitschriften blättern, auch hier gibt es stets die Trends der aktuellen Saison und meistens auch schon einen Ausblick auf die kommenden Monate. Ethno ist in! Also nichts wie hereinschauen und noch vor dem Urlaub die schönsten Teile sichern. Dann können sie in den Koffer gepackt werden und an der Hotelbar für die richtige Präsentation sorgen.

Datenschutzinfo